Vor- und Nachteile: Mac vs Windows

Aktualisiert: 9. Nov 2020

Mac vs. Windows. Kaum eine Frage spaltet die die Gemeinde der Computernutzer mehr als die Frage nach dem "Apfel oder dem Fenster".


Welches OS liefert die bessere Performance? Wo stimmt das Preis- Leistungsverhältnis? Kann ich meine Spiele und Software auch auf dem anderen System verwenden? Fragen über Fragen.....


Unterm Strich kann man aber bereits sagen, dass ein Großteil der PC und Laptop Nutzer auf das Flaggschiff Windows der Firma Microsoft setzt, wobei Apple hingegen sich sehr großer Beliebtheit bei Firmen erfreut.

Dennoch sollte man vor einem Kauf beide System etwas genauer unter die Lupe nehmen.


Windows vs Mac. Das sind die Kosten


Nutzer, die nach einem möglichst günstigen Gerät suchen, schauen sich normalerweise nicht nach Apple-Produkten um. Denn im Niedrigpreis-Sektor fühlt sich der Hersteller nicht besonders wohl. Da ist die günstigere Variante definitiv bei Microsoft zu suchen. Das preiswerteste Apple-Notebook ist für rund 1.100 € zu haben. Das kommt dann allerdings mit einer eher mageren Ausstattung daher. Bei einem Hardware Upgrade, wie zum Beispiel statt 8 GB satte 16 GB Arbeitsspeicher, kostet der Spaß noch einmal 240 € obendrauf. Für diesen Preis bietet Windows ein fast schon komplettes Gerät für Einsteiger an.


Apple User argumentieren wiederum, dass bei Mac dennoch die gesamten Kosten für den Gerätebetrieb dank vorteilhafter Schulungs- und Supportkosten geringer seien. Dies peilt ganz besonders für Unternehmen einen nicht zu unterschätzenden Punkt. Dennoch ist zu beachten, dass natürlich auch das Nutzerverhalten eine wichtige Rolle spielt. Die Microsoft Notebookreihe Surface zum Beispiel hat sich im gleichen Preissegment angesiedelt wie die Apple-Laptops und ist zum Teil sogar noch kostspieliger.


Gerade bei Firmen beliebt: der Mac




Windows vs Mac. Wer hat das bessere Design?


Das Thema Design besitzt bei Apple absolute Priorität. Dabei kommt es nicht nur auf das Outfit an, sondern auch auf die Usability. Denn die Geräte sollen nicht nur äußerlich einen guten Eindruck machen, sondern auch bequem zu bedienen sein. Die Vorstellungen neuer Produkte wie MacBooks oder iPhones werden bei Apple immer mit Spannung erwartet und sind ein Riesenspektakel mit enthusiastischem, weltweitem Zuschauerzuspruch.


Hier sitzt Apple am deutlich längeren Hebel. Denn Das Microsoft Betriebssystem Windows ist nicht auf perfekte Benutzerfreundlichkeit abgestimmt.




Windows vs Mac. Das Thema Gaming


Apple-Rechner sind an sich nur sehr eingeschränkt als Spieleplattform geeignet. In der Regel verwenden Mac User stattdessen lieber Spielekonsolen wie die Playstation 5. Außerdem kommen weitaus weniger Spiele für den Mac auf den Markt als für Windows-Rechner. Und wenn sich ein Spielehersteller dafür entscheidet, eine Mac-Version zu etablieren, dann geschieht dies meist mit großer zeitlicher Verzögerung im Vergleich zur Erstveröffentlichung der Windows-Version.


Hinzu kommt, dass Apple-Anwender auch nicht die Möglichkeit ihre Mac-Grafikkarte auszuwechseln. Da für die meisten Games jedoch leistungsfähige Grafikkarten notwendig sind, funktioniert ein ruckelfreies Spielerlebnis nur mit den Mac-Spitzengeräten. Diese können sich viele Gamer allerdings nicht leisten. User, die Gaming als ernsthaftes Hobby betreiben, sollten daher eher zu einem Windows PC greifen



Windows vs Mac. Fazit


Da jeder Computer-Nutzer seine eigenen Vorstellungen, Vorlieben und Präferenzen hat, können wir natürlich keine direkte Kaufempfehlung aussprechen. Wir können allerdings unsere Erfahrungen zusammenfassen und unter dem Strich konstatieren, dass Windows-Rechner günstiger sind und User tatsächlich eine größere Auswahl an verschiedenen Produkten haben als bei Apple. Auch wenn Apples Innovationskraft noch vieles überstrahlt, kommt auch Microsoft mittlerweile mit neuartigen Produkten daher. Und auch für Gamer lohnt sich eher ein Windows-Rechner.

Für Anwender jedoch, die ihre Freizeit nicht mit PC-Spielen verbringen, keine Spezialsoftware benötigen und vor allem Freude an außergewöhnlichem Design haben, ist natürlich der Mac die präferierte Wahl.



Windows oder Mac: Vor- und Nachteile zusammengefasst


Vorteile Windows:

  • besser geeignet fürs Gaming

  • Softwareangebot größer

  • große Produktvielfalt

  • niedrigere Kosten

Vorteile Mac:

  • schöneres Design

  • nicht so anfällig für Viren und Malware



196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen